Vielitz

Hoch über dem Vielitzsee liegt etwa 5 Kilometer von Lindow entfernt die Ortschaft Vielitz. Während des Dreißigjährigen Krieges war das Dorf verlassen, die Einwohner entweder getötet oder vor den plündernden Söldnern geflohen. 1690 wurden hier ebenso wie in Rüthnick zwei Märker und zehn Schweizer als reformierte Kolonisten angesiedelt. Große stattliche Backsteingehöfte prägen das Bild dieses scheinbar zweigeteilten Dorfes. Entlang der Hangkante der Uferböschung erstreckt sich der ältere Teil, während der jüngere Ortsteil sich, durch Grünlandflächen getrennt, in Richtung Südosten ausdehnt.

Mindestens fünf nachweislich vorhandene Ziegeleien entlang des Vielitzsees sorgten dafür, dass reichlich Baumaterial in der Region vorhanden war. Die genaue Lage der nicht mehr vorhandenen Betriebe kann man alten Messtischblättern entnehmen.

Ebenfalls zur Gemeinde gehört der Ortsteil Vielitz-Ausbau, dessen Ursprung ein altes Gut war. Die Rekonstruktion der Dorfstraße unter Beibehaltung des ursprünglichen Kopfsteinpflasters hat wesentlich zur Aufwertung des gesamten Ortsbildes geführt. Der typisch märkische Dorfcharakter konnte erhalten werden. Der historische Kern des Dorfes liegt im Bereich der kleinen ursprünglich gotischen Saalkirche aus Feldsteinen. Die ohne regelmäßige Schichtung verlegten Steine sind so verputzt, dass die aufgezogenen weißen Quaderfugen über die Steine hinwegkreuzen. Nur die Feldsteine der Gebäudekanten sind zum Teil bearbeitet. Das quadratische Oberteil des Turmes ruht auf zwei starken spitzen Tragebögen und endet im barocken Pyramidendach. 1734 erfolgten teilweise Erneuerungen an den Fensteröffnungen. Das spitzbogige Westportal aus Backstein geht auf eine weitere moderne Veränderung zurück. Auf dem Turm befinden sich zwei Glocken, die große ist aus dem Jahre 1897, die kleinere ist mit einer gotischen Inschrift versehen.

Vielitz liegt nur ca. 4 km abseits der Bundesstraße 167, und ist somit schnell und bequem auch für den Tagestouristen zu erreichen.

Musikscheune Vielitz

Kirchstraße 52,
16835 Vielitzsee

Kartenbestellung unter: 033933 – 71058

musikscheune.vielitz(at)web.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.Mehr zum DatenschutzAkzeptierenImpressum