Tonstichlandschaft

Riesige Tonvorkommen entwickelten zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Region um Zehdenick zum größten Ziegeleistandort Europas.

Das Tongebiet von Burgwall bis Zehdenick ist das größte der insgesamt vier eiszeitlich entstandenen Tonbecken der Umgebung. Ausgetont und mit Grundwasser gefüllt, machen die über 70 zurückgelassenen Tonstiche heute mit ihren Bewohnern wie Biber, Fischotter, Rotbauchunke und Große Rohrdommel europaweit von sich reden.

Kontaktdaten

Informationen zu Führungen, Radtouren und sonstigen Angeboten:

Naturparkverwaltung Uckermärkische Seen

Zehdenicker Str. 1
17278 Lychen
Fon: (039888) 43517

Tourist-Information des Fremdenverkehrsvereins Zehdenick e. V.

Am Markt 11
16792 Zehdenick

Fon: (03307) 28 77
Fax: (03307) 42 08 77

info(at)fremdenverkehrsbuero-zehdenick.de

www.fremdenverkehrsbuero-zehdenick.de